Fußball in Osttirol: Großveranstaltungen im unscheinbaren Tirol

Warum Fußball in Osttirol auch groß gefeiert wird!

Hören Sie an Urlaub in Tirol, denken Sie wahrscheinlich an Schnee und Skifahren. Kaum jemand würde denken, dass in Tirol auch Fußball gespielt wird. Warum eigentlich nicht? Schließlich handelt es sich um ein normales Bundesland, mit Menschen, die verschiedene Sportarten ausüben. Zwar befinden sich viele Berge im Tirolerland. Trotzdem gibt es den einen oder anderen Sportplatz und Stadien. Zwar handelt es sich nicht um die Fußballhauptstadt von Österreich, dennoch kommen kleine und große Fans auf ihre Kosten. Tirol hatte sogar eine eigene Liga, dies sich „Tiroler Liga“ nennt. Es handelt sich um die vierthöchste Spielklasse im österreichischen Herrenfußball. Ausgerichtet wird dieser Bewerb stets vom Tiroler Fußballverband. Ein bekannter Fußballclub aus Innsbruck ist der FB Wacker – der fast jedem Österreicher ein Begriff ist.

Entdecken Sie als Sportfan den großen Freizeitpark Tivoli Stadion, welcher sich in Innsbruck befindet

Der Tivoli Park in Tirol ist ein weiterer Beweis, dass es im Alpenland auch viele Sportmöglichkeiten gibt. Dieser besteht aus dem großen Fußballstadion und einem Sportgelände. Im Übrigen handelt es sich um das Heimatstadion von FC Wacker. Auch der American Football Club Swarco Raiders Tirol ist dort zu Hause. Wie fast überall üblich, wird das Stadion nicht nur zum Fußball spielen verwendet, auch finden immer wieder große Konzerte dort statt.

Von 1999 bis 2000 wurde das Gelände zum Tivoli-Neu umgebaut. Die Pläne stammen von Architekten Albert Wimmer und das komplette Projekt kostete rund 30 Millionen Euro. Das neue Stadium bietet rund 17.400 Steh- und Sitzplätze für nationale Spiele und etwa 16.000 Sitze für internationale Spiele. Am 8. September 2000 fand das Eröffnungsspiel zwischen FC Tirol und SK Rapid Wien statt.

Die Europameisterschaft 2008 war seinerzeit sogar in Tirol zu Gast und wurde hierfür erweitert

Als im Jahr 2008 die Fußball EM in Österreich tage, fanden drei Spiele im Tivoli-Neu statt. Hierfür wurde die Kapazität auf 31.600 Sitzplätze erweitert. Der Ausbau und nachträgliche Rückbau kam auf 30,6 Millionen Euro. Die Investition zahlte sich aus, weil die EM ein unglaubliches Ereignis für Österreich und für einige Bundesländer war.

In der Zwischenzeit fanden mehrere Länderspiele statt. Gegen Luxemburg, Weißrussland, Liechtenstein, Elfenbeinküste, Schweiz, Litauen, Rumänien, Island, Ukraine und andere. Auch Vorbereitungsspiele zur WM 2010 fanden im Stadion statt, und zwar gegen Saudi-Arabien und Südkorea.

American Football Weltmeisterschaft 2011: Wenn die USA zu Gast in Österreich ist

Ein Stadion mitten in den Bergen. Wer vermutet hier eine American Football Weltmeisterschaft? Tatsächlich fand 2011 die WM in Österreich statt. Einer der Austragungsorte war hier ebenfalls das Tivoli in Innsbruck. Im ersten Moment mag Tirol so unbedeutend in der Welt des Fußballes bzw. Footballs sein. Schaut man sich die Geschichte näher an, trafen sich hier schon viele Mannschaften für zahlreiche Spiele. Die Austragung der American Football WC in Österreich war durchaus eine Besonderheit, allen voran für das Stadion in Tirol.

Nehmen Sie an Fußball Turnieren statt, während Sie in Tirol Ihre Ferien verbringen

Selbstverständlich finden in Tirol immer wieder kleine Turniere statt. Freundschaftsspiele, aber auch Ländermatches. Je nachdem, wann Sie nach Tirol kommen gibt es immer wieder einmal ein Spiel. Wenn nicht gerade im Stadium, dann am Fußballplatz von der Region, wo Sie Urlaub machen. Erkundigen Sie vorab, um herauszufinden was so geplant ist. Möchten Sie selbst spielen bzw. suchen Sie Möglichkeiten für Ihre Kinder, dass diese sich ein wenig austoben. Auch hier gibt es einige Optionen in Tirol. Fußball wird vor allem in der warmen Jahreszeit gespielt. Im Winter haben in Tirol andere Sportarten Saison. Natürlich gibt es auch in Tirol das eine oder andere Hallenfußball. Die meisten Chancen auf ein gutes Match haben Sie im Frühjahr und im Sommer. Falls Sie bei den großen Events dabei sein möchten, sollten Sie sich frühzeitig informieren und Karten bestellen. Je bedeutungsvoller der Event, desto schwieriger ist es natürlich an Tickets zu kommen.

Unglaublich, dass das unscheinbare Tirol durchaus Gastgeber so manch großer Vereine war und in Zukunft noch sein wird. Auch, wenn kein Match stattfindet. Schauen Sie im Tivoli Stadium vorbei und gönnen Sie sich ein paar sportliche Momente. Ob Sie nur schauen oder selbst Sport treiben, bleibt Ihnen überlassen. Sportfans, ob passiv oder aktiv, finden in Tirol jede Menge Möglichkeiten. Kommen Sie mit der ganzen Familie und erleben Sie einen unvergesslichen Urlaub.

Holen Sie sich jede Menge Infos über Osttirol:

Menu